SEHR DICKE BRETTER: Zum Zwischenstand der Haushaltsberatungen aus der Sicht der Bildenden Kunst

Vorgesehen sind: eine Erhöhung der Stipendien für Bildende Künstlerinnen und Künstler – natürlich besser als nichts, von unseren Vorschlägen für ein neues Programm für Projektstipendien aber natürlich weit entfernt;

geplant sind: zusätzlich 360.000 Euro als Ausstellungsfonds für Kommunale Galerien. Wie jedoch die Kommunalen Galerien mit der Zahlung von Ausstellungshonoraren für Künstlerinnen und Künstler umgehen werden ist bisher nicht besprochen;

geplant ist: eine Aufstockung des Titels für Projektförderungen im Kulturhaushalt, aus dem jedoch vor allem Darstellende Kunst gefördert werden soll. Ob sich hier für Vorhaben Bildender Künstlerinnen und Künstler neue Möglichkeiten öffnen, ist unsicher.

Achtung: Alles steht unter dem Vorbehalt, dass der Hauptausschuss die Empfehlungen aus dem Kulturausschuss übernimmt.

bbk berlin, Stand September 2013
http://www.bbk-berlin.de/con/bbk/front_content.php?idart=2807&refId=199