Pressemitteilung der Koalition der Freien Szene vom 12. Juli 2012